Disconnected

Disconnected | 2022 | Gouache, Multiliner auf handgeschöpftem Silberburg Büttenpapier |
Disconnected | 2022 | Gouache, Multiliner auf handgeschöpftem Silberburg Büttenpapier |

 

Der Titel „Disconnected“ verweist auf einen Zustand der Entkoppelung, Abtrennung und Unterbrechung von sozialen Beziehungen hin, einem Treiben durch einen Zustand des Verlorenseins. Dies kann Folge einer Belastung, Anstrengung, aber auch einer bewussten/unbewussten inneren Abkapselung sein. Scheint am Anfang des Comics die Hauptfigur durch ein Vakuum zu fliegen, gelangt sie schließlich in ein Geflecht von Strukturen, Verbindungen.

Die einzelnen Figuren sind zwar über Verbindungen miteinander verknüpft, andererseits sind sie auf seltsame Weise auch von einander räumlich getrennt, wirken isoliert. Dies ist sinnbildlich auch auf Kommunikationsstrukturen in Sozialen Medien übertragbar. Die Hauptfigur ist mitten im Geschehen, kann jedoch keinen Zugang finden, irrt herum und durchlebt währenddessen unterschiedliche Phasen.

Als Kontrast dazu steht das extra klein - und buntgehaltene Bild in der unteren rechten Bildecke. Es zeigt eine harmonische Szene. Die Hauptfigur sitzt mit einer Freundin, einer Katze, auf einem Hügel. Beide blicken gemeinsam in den Sonnenuntergang. Wie die Hauptfigur an diesen Ort gelangt ist, wird offengelassen.